Neu ab Dezember 2017 – Microneedling und Phi-Ion

Beim Microneedling handelt es sich um eine neue Anti-Aging-Methode, die bei Falten im Dekolletee und im Gesicht zum Einsatz kommt.

Bei der Phi-Ion Behandlung werden mit dem Phi-Ion Pen winzige Punkte entlang der Spannlinien (Spaltlinien) der Haut gesetzt. Dieser Prozess löst eine sofortige Kontraktion und Straffung der Hautfasern aus und erzeugt einen glättenden, remodellierenden und verjüngenden Effekt. Hierbei macht der Phi-Ion Pen sich den Plasmazustand von Materie zu Nutze. Das Prinzip beinhaltet die Ionisierung von Gasen aus der Luft, um eine mikroelektrische Entladung zu bewirken, die eine Sublimation der überschüssigen/ erschlafften obersten Hautschicht verursacht. Es ist minimal-invasiv und wirkt sich nicht auf die tieferen Hautschichten aus. Diese Methode kann angewendet werden, um spezielle Problembereiche der Haut zu behandeln, ohne das umliegende Gewebe zu beschädigen oder unerwünschter Hitze auszusetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.